• 9.5 Infinity Classic Standard yellow-white 40 m

79,95 €

2,00 € pro m
inkl. 19 % MwSt.
  • zzgl. Versandkosten
  • Lieferzeit: 1-2 Werktage*
  • Art.Nr.: 2010-02231-01154-104
  • EAN: 7613357212717
*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Versandinformationen.

Mammut 9,5 mm Infinity Classic Standard / Kletterseile / Einfachseile / Klettern / Klettergarten / Halle / Klettersport / Accessories / Kletterausrüstung

Der Mammut-Klassiker unter den Einfachseilen – in drei verschiedenen Ausrüstungsvarianten. Die Spitzenkletterer aus dem Mammut Pro-Team schätzen vor allem die ausgewogenen Eigenschaften des bewährten 9.5 Infinity mit einer perfekten Balance zwischen geringem Durchmesser und niedrigem Gewicht bei höchster Performance. In der PROTECT-Linie auch mit BiCo Sense-Technologie erhältlich.

Details des Infinity:
Farbe: Gelb Weiß
Durchmesser: 9,5 mm
Gewicht pro Meter: 59 g

Produktlinie Classic:
Die Seile aus der Mammut Classic-Linie werden nicht wasserabweisend behandelt. Im UIAA-Testverfahren zur Wasseraufnahme erzielen Classic-Seile einen Wert von 46 %. Classic-Seile sind die erste Wahl für Felsklettern bei trockenen Bedingungen und beim Hallenklettern.

Leistungsfähigkeit des Infinity:
Mantelanteil 40 %
UIAA-Stürze (1 Strang 80 kg)7–8
Fangstoss 8.4 kN
Durchmesser 9.5 mm
UIAA Dry Test 46 %
Dehnung bei 80 kg 6.5 %
Dehnung erster Sturz 31 %

Einsatzbereiche:
Klettern

Lieferumfang des Infinity Seil:
1x Infinity 9,5 mm Classic

Testberichte / Tests / Testergebnisse des Infinity von Mammut:
Magazin Bergsteiger, Ausgabe: 12, Erschienen: 11/2014, 4 Produkte im Test, Testnote: ohne Endnote, Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
Fazit: „... Kein lästiges Gekrangele, der Herbstdreck bleibt kaum hängen und leichter als der schon zerschlissene alte Strick ist das Infinity mit rund dreieinhalb Kilo auf 60 Metern auch noch. Billig ist das freilich nicht.“

Magazin ALPIN - Das Bergmagazin, Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2013 Produkt: Platz 1 von 11 Seiten: 8, Testnote: „sehr gut“ „Alpin Allround-Tipp“
Fazit: „Mit 59 g/m ist das Infinity von Mammut eines der leichtesten Seile im Test. Der Durchmesser von 9,5 mm ist ein sehr gutes Mittelmaß aus Gewicht, Handling und Festigkeit. Auffällig ist der sehr robuste Mantel. ... Außerdem ist die Feuchtigkeitsaufnahme erfreulich gering. Nicht ganz so niedrig ist leider der Preis.“

Magazin klettern, Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2010 7 Produkte im Test, Note: ohne Endnote „Empfehlung“
Fazit: „Nicht billig, aber gut: Für den höchsten Preis im Feld erhält man ein sehr gutes Seil. Wer auf Duodess (unterschiedliches Design der Seilhälften) verzichten kann, spart 40.- Euro.“

Magazin CLIMB! Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2009 7 Produkte im Test, Note: ohne Endnote
Fazit: „Unser Vergleichs- und Referenzseil, da das Infinity ein echter Bestseller für draußen ist. Das lästige Abwickeln des fabrikneuen Seils entfällt, da das gute Stück ‚lap coiled‘ also krangelfrei ausgeliefert wird. Inklusive Seilsack! Davon bitte unbedingt mehr!“

Magazin ALPIN - Das Bergmagazin - Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2007 7 Produkte im Test Seiten: 6, Note: „sehr gut“ (1)
Fazit: „Plus: super Werte; sher gutes Handling. Minus: teuerstes Seil im Test.“


    Mammut

    Die Marke Mammut ist jedem Outdoor Fan ein Begriff. Der Grundstein für den Spezialisten im Bereich Outdoor und Bergsport wurde bereits vor über 150 Jahren gelegt. Im Jahr 1862 wurde im schweizerischen Dintikon eine handwerkliche Seilerei gegründet, die später nach Lenzburg umzog. Der zentrale Firmensitz ist im schweizerischen Seon (seit 1992), wo heute rund 230 Personen arbeiten. Die Mammut Sports Group AG ist heute ein innovatives Unternehmen für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Alpin-, Outdoor und Schneesport Produkten.

    Mammut wächst. Seit 2012 hat Mammut ein beträchtliches, weltweites Wachstum erfahren und will diesen Weg auch weiterhin gehen. Aber: Ein nachhaltiges, werteorientiertes Wachsen ist Mammut's Ziel, nicht der kurzfristige Profit. Aus diesem Grund setzten sie mit ihrer immer selektiver werdenden Distribution auf bewährte und starke Partner. Dies schärft das Markenprofil "Absolut alpine" und steigert die Begehrlichkeit beim Kunden. Diese Produktschärfung spiegelt sich auch in den Produkten wieder. Mammut legt 2014 großes Gewicht auf den Kernbereich „Rock Climbing“, mit dem sie als Marke seit Jahrzehnten unzertrennbar verknüpft sind.

    Mammut ist überzeugt: Damit ein Unternehmen langfristig Erfolg hat, muss neben der wirtschaftlichen Dimension auch die soziale und ökologische beachtet werden. Unternehmensverantwortung setzt im eigenen Kerngeschäft an und betrifft sowohl die Betriebs- als auch die Produktebene. Es ist ein komplexer Pfad ohne Ende, auf welchem Mammut Schritt für Schritt vorangeht.

    Corporate Responsibility
    Unter „Corporate Responsibility“ (CR) versteht die Mammut Sports Group eben diesen Managementansatz, der nebst der ökonomischen Logik auch soziale und ökologische Verantwortung zu einem konkreten Bestandteil der Unternehmensstrategie macht. Die CR kann dabei in die Teilbereiche Soziales, Ökologisches und Gesellschaftliches aufgeteilt werden. "Obwohl wir uns in allen diesen Bereichen verantwortlich zeigen möchten, liegt die erste Priorität doch in den sozialen und ökologischen Belangen (CSR & CER) in unserem Kerngeschäft."

    Mammut WE CARE
    Das Logo «WE CARE MAMMUT» gibt der Mammut Corporate Responsibility neu einen sichtbaren Auftritt und zieht sich wie ein grüner Faden durch alle Bereiche der Corporate Responsibility hindurch. Das Kernstück des neuen Logos ist der Ausdruck „WE CARE“. Er stammt aus dem Englischen und heißt soviel wie „sich um etwas kümmern, sorgen“. Das Logo wird begleitet durch den Claim „about people, communities and our planet“, oder übersetzt „für Menschen, Gesellschaft und unseren Planeten“. Als Ganzes kommt so kurz und prägnant zum Ausdruck, was auch die Grundlage der „Corporate Responsibility“ Bestrebungen ist: "Menschen und Natur um uns herum sind uns wichtig, deshalb übernehmen wir als Unternehmen Verantwortung."

    Leitbild:
    - CR ist integrierter Bestandteil der Unternehmenskultur und wird bei Mammut intern auf allen Ebenen gelebt.
    - CR ist ein relevanter Innovations-Treiber und bringt neue Business-Chancen. Nachhaltigkeit wird deshalb nebst Preis, Performance und Ästhetik als gleichwertiges Design-Kriterium beachtet.
    - Mammut orientiert sich am Kundenbedürfnis und -Nutzen sowie an der Marktrelevanz. Investitionen in soziale und ökologische Projekte schaffen langfristig auch einen ökonomischen Mehrwert.
    - Mammut sucht auch im CR-Bereich eine Differenzierung gegenüber den Mitbewerbern, ist aber davon überzeugt, einige Themen nicht alleine lösen zu können. "Deshalb engagieren wir uns für branchenübergreifende Lösungen und übernehmen in der neu geschaffenen "Sustainability Working Group" der European Outdoor Group (EOG) eine Führerrolle und kooperieren mit den relevanten internen und externen Anspruchsgruppen. CR ist ein globaler Teamsport!"
    - CR ist ein kontinuierlicher Verbesserungs- und Umdenkprozess. Darüber berichtet und kommuniziert Mammut auf transparente Weise. "Wir stehen für langfristige, ehrliche, ganzheitliche und glaubwürdige Lösungen und Engagements ein."