• Oasis LS Crewe pyrenees black

Name Lieferbar? Preis Menge
Gr. S 1-2 Werktage* 89,95 €
Gr. M 1-2 Werktage* 89,95 €
Gr. L 1-2 Werktage* 89,95 €
Gr. XL 1-2 Werktage* 89,95 €
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Versandinformationen.

Icebreaker Oasis LS Crewe  Equalizer Herren / Aktivbekleidung / Langarmshirt / Bergsportshirt / Funktionswäsche / Sportbekleidung / Merinowollshirt / Merinoshirt / Merinobekleidung / Funktionsbekleidung / Longsleeve

Ein zuverlässiger Klassiker und zu jeder Jahreszeit vielseitig einsetzbar – der Oasis Long Sleeve Crewe Equalizer ist ein leichter, atmungsaktiver Baselayer, der alles mitmacht – von Wanderwochen bis zu Rucksackreisen rund um die Welt. Der leichte BodyFit-Stoff aus 100% Wolle in einer Stärke von 200 g/m² ist hochatmungsaktiv und geruchsabweisend – die ideale Basis jedes Schichtensystems. Versetzte Schulternähte und Flachnähte verhindern Scheuern, insbesondere unter einem Rucksack. Das originelle Künstlermotiv von Amanda Cranston inspiriert zu Abenteuern in den Bergen.

Farbe des Langarm-Shirt:
Pyrenees Black (schwarz)

Merkmale des Oasis Longsleeve für Herren:
- Rundhalsausschnitt / Eingesetzte Ärmel
- Versetzte Schulternähte gegen Reiben
- Flatlocknähte verhindern ein Aufscheuern
- Langarmshirt mit verlängertem Rückenteil
- Angenehmer und natürlicher Tragekomfort
- Atmungsaktiv und sehr schnelltrocknend
- Optimales Körperklima / Geruchshemmend
- Feuchtigkeitsregulierend / schnell trocknend
- Herrenshirt mit eng anliegender Passform

Material des Oasis:
100% Wolle

Pure Wolle von Icebreaker:
Die hochwertige, neuseeländische Wolle ist weicher, stärker und länger als jede andere Wolle. Icebreaker, ein neuseeländischer Hersteller macht aus dieser außergewöhnlichen Faser die Merinobekleidung für alle Aktivitäten und jede Jahreszeit. Wenn es heiß ist, fühlt sich die Wolle schön kühl an und ist frei von Schweißgeruch, da dieser absorbiert und dann verdunstet. Wenn es kalt ist, spenden die feinen Schichten der Merinobekleidung schwerelose Wärme und Schutz gegen sich ändernde Wetterbedingungen. Je mehr Stoff pro Quadratmeter, desto wärmer das Produkt. Wolle kratzt nicht, kühlt, wärmt, stinkt nicht, ist schnelltrocknend und pflegeleicht - für sportliche Aktivitäten oder einfach nur im Alltag.

Pflegeanleitung / Waschanleitung:
- In der Waschmaschine waschen
- Trocknet schnell im Schatten
- Nicht trocknergeeignet
- Pflegeanleitung siehe Etikett

Lieferumfang des Shirts:
1x Oasis LS Crewe / Herrenmodell

Testergebnisse des Oasis LS Crewe von Icebreaker:

- Magazin Velojournal. Ausgabe 2/2014. Testnote: "sehr gut" (3,5 von 5 Punkten)
Fazit: "Hält, was es verspricht: Kann mehrmals getragen werden, ohne dass es riecht. Sehr feiner, weicher Stoff. Aufgrund des Schnittes eignet es sich für den Alltag ebenso wie für Sport. Leider nur mässig robust und pflegeleicht."

- Magazin Survival. Ausgabe 4/2013. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "...Das Long-Sleeve liegt eng an, und die Schulternähte sind im Raglan-Stil verarbeitet. So hat man im Schulterbereich keine störenden Nähte, die bei längeren Touren mit einem Rucksack zu Druckstellen führen könnten. Ein zunächst bestehendes leichtes Kratzen auf der Haut verschwand während des weiteren Tests schnell. Dank des anliegenden Schnitts kann das Shirt gut mit anderen Lagen kombiniert werden..."

- Magazin Alpin. Ausgabe 5/2013. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Fast geruchsneutral ist das Oasis Crew, das komplett aus Wolle besteht. Es saugt den Schweiß sehr gut auf, trägt sich sehr angenehm und wärmt auch im (bedingt) feuchten Zustand. Zum Trocknen braucht es etwas länger."

- Magazin wanderlust. Ausgabe 1/2013. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Die Wäsche aus Neuseeland gehört zu den Merino-Klassikern und bringt auch deren Eigenschaften mit: Sie wärmt gut, schmiegt sich an den Körper an und neigt auch auf längeren Touren nicht zu schlechtem Geruch."

- Magazin wanderlust. Ausgabe 1/2012. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Das Shirt ist sehr angenehm zu tragen und wärmt auf natürliche Art und Weise. Sollte es jedoch einmal wärmer werden, ist das Shirt weniger geeignet."

- Magazin Outdoor. Ausgabe 10/2011. Testnote: "sehr gut" (1,0)
Fazit: "„Icebreaker ist zur Zeit der Inbegriff für Merino-Wolle. Die Icebreaker-Wolle ist etwas weniger ‚kratzig‘ als Devold, nur sehr empfindliche Personen empfinden noch ein Kratzen. Das Oasis-Shirt ist zum Drunterziehen fast zu schade, es ist absolut alltagstauglich. Auch deshalb, weil es nicht ganz so eng geschnitten ist. Dafür läuft beim starken Schwitzen schon mal ein Schweißtropfen den Rücken herunter."

- Magazin Outdoor. Ausgabe 11/2011. Testnote: "gut" (2,0)
Fazit: "Das Icebreaker trägt sich eher körpernah und brilliert mit kuschelweichem Griff. Wegen der geringen Kühlwirkung eignet es sich für eher gemütliche Touren - oder als Zweitshirt für Hütte, Zelte & Co."

- Magazin nordic sports. Ausgabe 6/2011. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Wenn die Aktivität zu extrem wird, kommt die Wäsche mit der Kühlleistung an ihre Grenzen. Sehr zu empfehlen bei kalten Außentemperaturen."

- Magazin MOTORRAD NEWS. Ausgabe 5/2011. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: " In der Kühle isoliert die feine Wolle super, bei Bewegung oder im Sonnenschein transportiert der Stoff Feuchtigkeit vom Körper weg und lässt die Haut atmen. Und weil sie so angenehm ist und weder kratzt noch zwickt, bekommt sie das größte Kompliment: Sie ist absolut unauffällig."

- Magazin allrad. Ausgabe 2/2009. Testnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Leichtes Langarmshirt aus 100 Prozent neuseeländischer Wolle, Gewicht nur 250 Gramm, mit Raglanschnitt und Flachnähten, Herrengrößen von S bis XXL, Damengrößen von S bis XL, besonders warm und temperaturausgleichend."

- Magazin Outdoor. Ausgabe 10/2005. Testnote: "sehr gut" (1,0) "Kauftipp"
Fazit: "Icebreaker trifft mit dem Oasis ins Schwarze: Trotz hochwertiger Wolle ist es verhältnismäßig günstig."

Autor: Rüdiger K. am 21.09.2017
5 von 5 Sternen!

Ein sehr gutes Oberteil, grade für lange Spaziergänge. Atmungsaktivität, Geruchsabweichung und UV-Schutz sind geboten. Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenso vernünftig. Kann es nur weiter empfehlen!


    ICEBREAKER

    Durch eine Freundin lernte der spätere Icebreaker merino Gründer Jeremy Moon den Merinoschaf-Farmer Brian Brakenridge kennen, welcher damals bereits die ersten Prototypen eines Thermo-T-Shirts aus 100% Merinowolle gefertigt hatte. Als er dieses über den Tisch warf, war es um Jeremy geschehen.

    „Es fühlte sich so weich an, glänzte und war aus reiner Naturfaser. Etwas ganz anderes als die schwere, kratzige Wolle, die ich aus meiner Kindheit kannte. Und das Beste: Es war waschmaschinengeeignet.“

    Der damals 24 Jahre alte Jeremy hatte vor kurzem sein Marketingstudium abgeschlossen. Je öfter er das T-Shirt des Merinoschaf-Farmers trug, umso weiter stieg seine Begeisterung an. Zuhause in seinem Schlafzimmer entstand ein Business Plan, welcher zum Ziel hatte, als Erster ein Mehrschichtensystem aus Merinowolle für den Outdoorbereich zu entwickeln und die Produkte weltweit auf den Markt zu bringen.

    Zum Erfolg verhalf ihm der neuseeländische Sir Peter Blake, der auf seiner Rekord-Weltumsegelung 40 Tage und Nächte lang Oberteil und Leggings des Icebreaker-Prototyps trug. Der Segelheld war begeistert von dem Stoff. Mit seiner Fürsprache ging Jeremy Moon dass Risiko ein und investierte sein gesamtes Vermögen und noch mehr in die Geschäftsidee.

    Inzwischen arbeiten täglich 350 Mitarbeiter daran, dass Icebreaker merino Produkte der leidenschaftliche Marktführer für Merino-Outdoorbekleidung bleibt. Icebreaker-Produkte sind in 37 Ländern in über 3000 Läden erhältlich.

    ICEBREAKER Schichten-System
    Mit dem System aus mehreren leichten Merino-Schichten genießen Sie Freiheit. Bei warmem Wetter tragen Sie eine Schicht auf der Haut, wenn es kälter wird, ziehen Sie weitere Schichten darüber. So sind Sie bestens vor Kälte geschützt.

    Im Jahre 1995 zog die neuseeländische Firma Icebreaker aus, um die Welt der Funktionsbekleidung zu revolutionieren: Merinowolle von neuseeländischen Merinoschafen wurde verarbeitet - ein nachwachsender, biologisch abbaubarer Rohstoff. Zunächst waren die Shirts und Hosen nur auf der wunderschönen Insel Neuseeland erhältlich, seit 1999 wird auf den europäischen Markt exportiert.