Attack 20

Zur Zeit nicht lieferbar
Art.-Nr.
DE3200216

Wir liefern per DHL von Montag bis Samstag

Haben Sie Fragen zum Produkt? +49 831 54 02 85 0

14 Tage Widerrufsrecht / Geld zurück

GRATIS-Versand für Bestellungen ab EUR 35 innerhalb Deutschland

Deuter Attack 20 / Radrucksack / Mountainbiken / Alpinrucksack / Protector / Bikerucksack / Rucksäcke / Rückenprotektor / Bike-Tour / Sportzubehör / Radsport

Dieser Rucksack hat den Beschützerinstinkt

Beschreibung des Attack 20:
Technischer Protektoren-Rucksack für Freerider und abfahrtsorientierte Biker. Der Protektor aus flexiblem SC-1-Schaum hilft im Fall eines Sturzes Verletzungen zu mildern oder zu vermeiden. Wird der Protektor nicht gebraucht, kann er herausgenommen werden – und schon ist der Attack ein ganz normaler Bikerucksack für ganz normale Abenteuer. Nicht zuletzt glänzt er zudem mit Halterungen für Bein- und Armschoner und dem geräumigen Organisations- und Werkzeugfach. Mit seinem praktischen Packmaß ist der bewährte Schutzengel das erklärte Lieblinstück vieler Freerider und abfahrtsorientierter Mountainbiker. Der Attack 20 bietet Schutzfunktion für eine Rückenlänge (Hüftkamm bis zur Verbindung von Schulter und Hals) von 44-54 cm.

Details des Attack 20:
Gewicht: 1720 g
Volumen: 20 Liter
HxBxT: 56 x 28 x 22 cm
Geeignet für eine Rückenlänge von 44-54 cm

Merkmale des Attack 20:
- Herausnehmbarer PSA-Rückenprotektor
- Rücken mit Belüftungskanälen und Stoßschutz
- Kompakter Sitz durch extra breite Hüftflügel am Hüftgurt
- Rückensystem in Fahrhaltung gebogen für bequemen Passsitz
- Universelle Hyperlon-Befestigungsflaps für Protektoren
- Abnehmbare Helmhalterung für großen Fullfacehelm
- Geräumige Netzinnentasche / Elastische Seitentaschen
- Separates, von außen zugängliches Trinkblasenfach
- Schlauchführungsvorrichtungen an beiden Schulterträgern
- 3M-Reflektoren / Reflektierende Blinklicht-Halterung
- Vortasche mit großem Organisationsteil und 3 Netztaschen
- Kompressionsriemen und SOS-Label

Deuter Shield System:
Die „Multi Layer Construction“ des Deuter Shield Systems hilft bei Stürzen, Verletzungen zu mildern oder gar zu vermeiden. Exakt aufeinander abgestimmte Materialschichten kombinieren angenehmen Tragekomfort mit maximaler Sicherheit. Als dämpfendes Herzstück dient der visko-elastische SC-1 Schaum. Dieser intelligente Protektorschaum ist im normalen Gebrauch weich und flexibel. Je schneller ein Stoß jedoch auftritt, umso fester wird der Schaum. Er absorbiert so die Aufprallenergie und verteilt die Restkraft gleichmäßig. Nach jeder Deformation nimmt der SC1-Schaum seine ursprüngliche Form wieder an. Dieser Memory-Effekt erlaubt die weitere Nutzung des Protektors auch nach einem Sturz. Zwei Lagen PE-Kunststoff schützen zusätzlich vor scharfen oder spitzen Gegenständen.

- Exakt aufeinander abgestimmte Materialschichten kombinieren angenehmen Tragekomfort mit maximaler Sicherheit
- Anatomisch geformte Schulterträger
- V-Form deckt empfindliche Rückenbereiche ab (Wirbelsäule/Schulterblätter) und bietet gleichzeitig hervorragende Bewegungsfreiheit
- Freiräume zwischen den Polstern sorgen für eine angenehme Luftzirkulation
- Breit geschnittene Hüftflügel bieten Bewegungsfreiheit und fixieren den Rucksack in jeder Fahrsituation kompakt am Körper

Lieferumfang des Rucksack:
1x Attack 20

Test / Testberichte / Testergebnisse des Bikerucksack Attack 20 von Deuter:

Magazin Mountain Bike. Ausgabe 11/2014. Endnote: "sehr gut"
Fazit: "Durch sein hochkomfortables Tragesystem mit breiten ‚Hüftflügeln‘, perfekter Verarbeitung und top Fachaufteilung sammelt der Deuter Punkte. Das Schutzniveau des Protektors ist Mittelklasse. Prima Ausstattung, hohes Gewicht.“

Magazin bikesport. Ausgabe 3-4/2014. Endnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Dank Rückenprotektor endete ein sehr schwerer Sturz nicht ganz so schlimm. Die Passform ist super, allerdings hat der Attack doch ein recht hohes Gewicht. Kleinteile, Pumpe und sonstigen Kram bringt man alles unter. Ist der Rucksack aber vollgepackt und die Protektoren oder der Helm drauf, kommt man an das Innenleben nicht mehr richtig ran. Zu klein für den Alpencross, dafür perfekt, wenn es zur Sache geht.“

Magazin Getestet. Ausgabe 8/2013. Endnote: "ohne Endnote"
Fazit: Ein elastischer Hüftgurt und der Attack 20 wäre der perfekte Protektoren-Rucksack. Glanzpunkte sind der bequeme Sitz und die zahlreichen Verstaumöglichkeiten."

Magazin Getestet. Ausgabe 7/2012. Endnote: "ohne Endnote"
Fazit: "Gut gemachter Protektorenrucksack, dem vor allem ein elastischer Hüftgurt fehlt, um perfekt zu sitzen. Die Fächeraufteilung und das Tragesystem überzeugen."

Magazin bike. Ausgabe 8/2011. Endnote: "sehr gut"
Fazit: "Sitzt perfekt und schützt: Mit seinem Rückenprotektor ist der ansonsten spartanische Attack 20 ein Spezialteil für verwegene Freeride-Linien. Beim Aufprall verhärtender Schaumstoff und durchstichfeste Platten machen ihn schwer. Tipp für gemütlichere Tage: Mit herausgenommenem Protektor wird er 400 Gramm leichter."

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Attack 20
Geben Sie eine Sterne-Bewertung von 1 (nicht gut) - 5 (sehr gut)* Ihre Meinung zum gekauften Produkt*
Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen